ღBlog-Schutzengelღ

engel-0037.gif von 123gif.de

♡ Willkommen!♡

♡ Willkommen!♡

Donnerstag, 20. Mai 2010

Zuckerdose und Ambiente

Auf so manche Dinge fahre ich ab.
Wie eine Rakete.
Rosenmuster, wie auf der Dekoschachtel.
Spitzen (wenn ICH sie nicht tragen muß/soll).
Und so manchem Porzellanteil.
Diese einsame Porzellanzuckerdose..die mußte doch einfach mit.
;D
Die wurde adoptiert von mir.
Versteht Ihr das?
Das restliche Geschirr dazu hat mich nicht so sonderlich interessier.
Aber bei dieser süßen Dose kommen die Verzierungen so schön raus.
Leider, eine ganz weiße Sauciere habe ich nicht gefunden...hätte ich auch noch gerne.
~*~
Und dann ein Blick hinter die Kulissen.
In einen der Salons meines Vaters Haus.
Hier hängt ein Selbstportrai/Ölgemälde von mir,
das ich meinem Vater letzte Weihnachten geschenkt habe.
Ich finde, es paßt sehr gut in dieses Ambiente.
In meiner Jugend war dieser Raum das Eßzimmer.
Hier hat sich die Familie, in meiner Jugendzeit, besonders am WOE zum Essen eingefunden.
Hier wurde nur geredet bei Tisch, wenn man gefragt worden ist.
Kennt Ihr das auch noch?
 Falls sich Blumenfreunde fragen, ob der Mohn echt sei...er ist täuschend, aber nicht echt.
Mein Vater hat viele solcher Kunstblumen, welche wie echt aussehen.

Heute kam ich nicht zum Filzen und habe nur ein klein wenig gehäkelt an meinen Grannys.
Mir fallen heut schon die Augen zu, eine Blogrunde wird es JETZT nicht mehr geben.
Nur mehr eine Schlafrunde.
Tee mit Zitrone und Rum....es wirkt...;D
~*~
Seid lieb gegrüßt....und danke für Eure lieben Kommentare!!!!!.....



















ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Das mit der Zuckerdose kann ich verstehen, ich bin Kaffeekannen süchtig.

    LG inge.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luna,

    eine wunderbare (Zucker)Dose, da kann bestimmt auch etwas anderes hinein.

    Ich wünsche dir von herzen frohe Pfingsttage und grüße lieb

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Oh liebe Lunda. Dein Zuckerdöschen ist wirklich zucker! Ich habe auch so einige Zuckerdosen bzw. Zuckeraufbewahrungsgefäße weil ich die auch immer so schön finde. Ich mag deine Geschichten, die du immer so von früher schreibst so sehr. Das erinnert mich immer an meine Kindheit vorallem bei meinen Großeltern. Hast du das Portrait selbst gemalt oder malen lassen? Es sieht toll aus. Ich habe ein Portrait in Öl gemalt von meiner Mutter. Das hat mein Vater gemalt. Es hängt jetzt auch bei mir. Ich grüße dich ganz lieb Katrin

    AntwortenLöschen
  4. hallo luna,

    das porträt von dir ist toll!!
    ja, sprechen bei tisch nur wenn man gefragt wird... das kenn ich auch noch - hat mir nicht so gefallen.

    habe mich tatsächlich beim anblick der mohnblumen gefragt, ob sie wohl echt sind.

    tee mit zitrone und rum, hmm, muss ich auch mal probieren....
    liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  5. Du findest aber auch immer so schöner Sammlerstückchen - ich sehe die eigentlich schon auch, aber ich hab leider überhaupt keinen Platz für sowas, schade!

    Ein seht stilvolles Ambiente herrscht in der Wohnung Deines Vaters und da paßt Dein Portrait wirklich hervorragend!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Luna,
    nun hoff ich , dass es dir schon besser geht, Erkältungen sind ja leider bei dem Wetter unausweichlich!
    Danke für die schönen fotos aus privatem Umfeld, und die schöne Dose ist auch richtig "Zucker"!
    Ich werd mich die nächsten Tag bisschen dünn machen mit Kommentaren, da wir Besuch haben udn gleich werd ich im Garten den Pavillon aufbauen für die erste große Fete meiner Tochter...die große 18-er Party steigt in drei Wochen in einer großen Grillhütte...
    ganz liebe Grüße!!Bin gespannt, wie dir der Bügel gefällt!
    Herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Luna,

    die Dose ist toll! Die hätte ich auch adoptiert. Und Rosenmuster mag ich mittlerweile auch ganz gerne. Noch vor einem halben Jahr hat mir der Roslaie-Stoff z.B. gar nicht gefallen, jetzt hab ich mich dran gewöhnt und finde ihn ganz nett.
    Dein Bild ist auch klasse! Ich wünsche dir baldige Besserung und ein schönes Pfingstwochenende.

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Die Zuckerdose hätte ich mir auch geschnappt. Sie kann man ja überall zu hinstellen. Ich wünsche dir schöne frohe Pfingsttage. Achja, das mit dem Reden bei Tisch, das kommt mir sehr bekannt vor... LG Inge

    AntwortenLöschen
  9. Was für süße Sachen du wieder gefilzt hast - Miezekätzchen - niedlich - ja das Portrait macht sich sehr gut im Esszimmer deines Vaters - ja die Zeiten sind heute ganz anders - da lässt sich niemand mehr am Tisch den Mund verbieten - was wohl besser ist?
    die Zuckerdose ist wirklich sehr sehr schön - hätte ich auch nicht stehen lassen -
    ich wünsche dir ein schönes Pfingstfest - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Luna,
    das mit der Zuckerdose kommt mir sehr bekannt vor. :-) Manchmal gefällt mir auch nur ein einziges Teil eines Services. Dumm, wenn dann nur der komplette Satz verkauft wird ;-)

    Schönes Haus, das Deines Vaters und dann die Salons, eine richtige Villa!
    So streng war das bei uns nicht mit dem Reden am Tisch! Obwohl wir ja so ungefähr ein Jahrgang sind. Aber die Generationen damals hatten es auch nicht so einfach, vieles noch Handarbeit, ich glaube, es war ihnen oft einfach zu stressig, wenn die Kinder dann noch viel geredet hätten ... zumal bei Tisch. Wo man Ruhe für die Verdauung braucht.

    Mit Urlaub und Kuren war es früher ja auch nicht so, man mußte sogar Samstags arbeiten, oft sogar viel mehr als 8 Stunden am Tag und konnte sehen, wie man sich die übrige Zeit wieder erholte. Von daher kann ich das ganz gut nachvollziehen. Heute haben die Menschen sehr viel mehr Freizeit, auch wenn sehr viel mehr geklagt wird, man hätte keine Zeit, was einfach nicht stimmt. Man verbringt die Zeit nur anders, verschafft sich selbst viel zusätzliche Arbeit...

    Bei meiner Großmutter war es noch ganz anders, die Menschen haben praktisch nur gearbeitet und durften sich Sonntags gerade mal wenige Stunden ausruhen, dann ging es wieder von vorn los, besonders im Sommer, da wurde auf dem Feld gearbeitet und das schon in aller Herrgottsfrühe, noch vor dem Frühstück, Tag für Tag, jeden Tag ... Dagegen haben wir es heute Gold, wie man hier so schön sagt.

    Dachte auch, daß der Mohn echt ist. Aber er blüht ja noch nicht ...

    Nun wünsche ich Dir im Kreise Deiner Familie auch ein schönes und sonniges Pfingsten. Bin die nächsten Tage auch nicht so präsent.


    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen lieben Kommentar!