ღBlog-Schutzengelღ

engel-0037.gif von 123gif.de

♡ Willkommen!♡

♡ Willkommen!♡

Samstag, 29. Mai 2010

Herzlich.....



...erwartet und wenn er dann mal da ist, auch herzlich willkommen.
Die Familie wartet auf Valentin.
Daniela heute bei ausnahmsweise schönem Wetter bei uns am Gartenhausbalkon.
Am 2.6. ist der Ecktag, dann 4 Tage dazu, dann machen die Ärzte dem Warten ein Ende.
Schöner für Daniela wäre es, wenn der Kleine bis zum 6.6. da wäre.
Ist schon ein Wunder....gestern war es doch...da habe ich sie als Baby im Arm gehalten.
Nun wird sie bald dreifache Mami sein.
Rechts, der fesche junge Mann, daß ist ihr Urgroßvater (mein Opa) Imre (Emmerich), welcher
bereits 1915 im ersten Weltkrieg gefallen ist und sein jüngstes Kind, meine Mutter, nie gesehen hat.
Der kleine Valentin wird auch seinen Namen erhalten und mich freut das, daß der Uropa doch namentlich "weiterleben" darf.
~*~
Auch willkommen war mir eines von 2 Paket/Briefsendungen.
Es kam von Cornelia.
1 Blumenkind (das ich Euch ein ander Mal vorstellen werde) und ...
...ja, es hat mit Rosen zu tun (hier mein neues Pastellbild, mehr zu sehen auf
art-luna....
..es ist...


...dieses süße Kleiderhakenrosenkind!

("Sommer"fassung...;D)
~*~
Die Briefsendung war vom Röntgeninstitut.
Nun, viel medizinisches Latein...no capice...
Aber daß da entweder eine Athrose zugange oder/und ein rheumatische Grunderkrankung
beteiligt ist, daß ich eine Bakerzyste habe (das weiß ich schon lange)...klingt alles nicht unbedingt gut.
Dennoch: Seit ein paar Wochen ist mein linker Fuß das große Aua und nicht das Knie...
Nur der Schmerz ist ähnlich wie zuerst im Knie und vorher im linken Ellenbogengelenk.
Aber wenn die Ärzte nicht weiter wissen...wie soll ich mir helfen können? =0ß

~*~

Samstag hatten wir einen Tag, wenn so der Sommer wäre, hätte ich den Sommer auch gerne.
Leichtes Lüfterl, 22 Gräder, Sonne, auch Wolken, aber wunderbar.
Ich brauche es nicht heiß, ich mag das genauso wenig wie eiskalt.
Nun wünsche auch ich Dir einen schönen Sonntag!
Leider sind bei uns wieder Regenfälle angesagt.
~*~

ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª


Kommentare:

  1. Ich war heute auf eine Taufe und dürfte auch eine kleine Mensch in die Hände halten! Ich hoffe der kleine Valentin lässt euch nicht mehr so lange warten!

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,
    was für süße Herzen! Hast Du die selbst genäht?

    Die letzte Zeit des Wartens ist dann nicht mehr so angenehm, daran kann ich mich noch gut erinnern. Meine anderen beiden kamen allerdings pünktlich, nur der Erste wollte nicht so recht ;-) Aber 1 Woche über den Termin ist auch noch normal. Man sollte sich nur keinen Stress machen.

    Meine Mutti hat auch eine Baker-Zyste. Ja, das Rheuma - das ist ja ein großer Formenkreis mit div. Erscheinungsformen. Naturheiler setzen hauptsächlich bei der Ernährung und Lebensführung an, damit kann man viel bewirken, manchmal sogar heilen. Aber dazu müßte man streng auf Zucker und Auszugsmehle verzichten und noch so manches andere. Fällt halt nicht jedem so leicht.

    Lieber Gruß zum Sonntag
    und alles Gute für Deine Tochter
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Herzen hast du gezaubert. Ich hoffe, das der Valentin euch nicht mehr lange warten läßt und wünsche alles alles Gute für die nächste Zeit.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna,
    ich wünsche deiner Tochter, dass ihr Valentin so kommt wie sie es gerne hätte ;o)!Und dir alles Liebe!Herzliche Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Luna,
    Deine Menschenkenntnis ist überaus bewundernswert! Und du hast völlig richtig gelegen damit, daß meine Briefreundin älter war als ich. Ich war ja noch eine ganz junge Mutti,als ich sie kennenlernte mit 2 kleinen Kindern und sie hatte 3 schon viel ältere Kinder, wovon eine schon erwachsen war und bald darauf in den Stand der Ehe trat.
    Meine Freundin wirkte aber um einiges jünger, weil sie innerlich jung geblieben war.
    Es waren aber nicht nur Briefe, die Lore schrieb, sie war daneben auch sehr kreativ, nähte, stickte, seidenmalte ... ach, was sie noch alles handarbeitete, sammelte, all ihre Interessen usw. kann ich gar nicht mal eben so aufzählen.

    Da hat Dein Vater aber auch ein stolzes Alter! Dann ist er ja ein begnadeter Uropa. Das will erst einmal erreicht sein.

    Ich grüße Dich ganz lieb
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Luna.
    Wunderschön deine Herzchen.
    Und das Püppchen auch ganz niedlich.Alles Gute für deine Tochter und viel Kraft.
    Schönen Sonntagabend.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe gute Luna,

    ach menno, neben so vielen schönen Dingen, deine Krankheit, ich wünsche dir nicht zu viele Schmerzen...

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen lieben Kommentar!