ღBlog-Schutzengelღ

engel-0037.gif von 123gif.de

♡ Willkommen!♡

♡ Willkommen!♡

Mittwoch, 18. August 2010

Weit oben am Juchee...

 Auch wenn es nicht so ist...man hat das Gefühl, dem Himmel nahe zu sein..irgendwo da muß doch die Welt, die Erde zu Ende sein....
 ...hoch oben auf den Almen im Ausseer Land...eine meiner Lieblingsplätze...hier wandle ich auf den Spuren meiner Mutter, welche nach ihrer Flucht in den Jahren 44 und 45 hier lebte, zuerst in einem Heim für Flüchtlinge, später als Hausgehilfin bei einer Baronin.
Hier sind einige Foto von ihr geschossen worden.
Und seltsam, hier bin ich ihr sehr nahe, näher, als sonstwo.
 Es würde ein halber Roman werden, ihre Geschichte von hier zu erzählen.
Später, vor meiner Geburt, aber auch kurz nach meiner Geburt, kam sie manchmal noch her..es zog sie auch hierhin, zu diesem wunderschönen Teil von Österreich.



Es gibt auch hier noch Fortsetzungen...und ich hoffe, daß ich Euch nicht langweile.
~*~
Schöne WOchenmitte...
Danke für Eure Kommentare und Euer
Interesse........bis bald












ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. ich bekomme bei diesen Bildern wirklich ein wenig "Heimweh" nach den Bergen. Freu mich schon auf den Winterurlaub im Großarl-Tal...Danke liebe Luna für den Moment der Stille...:)

    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Fotos, und ein wenig Landleben schauen kann nicht schaden, schließlich bin ich ja ein echtes Stadtkind...
    Laß es Dir gutgehen.
    LG Stevie

    AntwortenLöschen
  3. Eine Traumlandschaft scheint es da zu sein. Ich liebe diese kleinen Kirchen , sie sehen immer wie gemalt aus. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Was gibt es doch für viele Ecken auf dieser Welt die ich ale noch nicht gesehen habe. (und die sich lohnen würden)
    Wie du bestimmt gelesen hast, ist auch an dich ein Päckchen unterwegs. Ich hoffe, du bist mir nicht böse, dass es so lange gedauert hat. Aber unser Gemeinschaftsfest und der 40. Geburtstag kamen auch noch dazwischen.
    Herzliche Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  5. ja, das Gefühl kenne ich auch, liebe Luna. Wann immer man weit bis zum Horizont schauen kann ohne daß etwas dazwischen ist. So auch am Meer.
    Du langweilst überhaupt nicht. Ich finde solche Geschichten immer sehr spannend! Du hast sowieso eine sehr interessante Lebensgeschichte bzw. auch Dein Vater ...
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Luna,
    deine schönen Bilder bestärken mich noch mehr darin, dass wir im nächsten Jahr Urlaub in den Bergen machen - Tirol war jahrelang meine 2. Heimat - ich liebe es -
    zu deiner Frage wegen der Blumen auf meinem letzten Bild: ich wusste nicht mal, was für welche es sind. Sie sind in der Erde seit 2 Jahren draußen im Garten - der Winter scheint ihnen nichts anzuhaben.

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Luna,
    wunderschöne Bilder von einer Traumlandschaft! Die erwecken wirklich Sehnsucht nach den Bergen. Ich war schon so lange nicht mehr dort.

    LG Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen lieben Kommentar!