ღBlog-Schutzengelღ

engel-0037.gif von 123gif.de

♡ Willkommen!♡

♡ Willkommen!♡

Montag, 19. Dezember 2011

Weihnachtliches


Vor Jahren habe ich recht viel gestickt.

So auch diese Weihnachtstischdecke.
 Viele Ufos warten seither auf ihre Vollendung.


Seit Samstag haben wir auch unseren Christbaum.
Zwiespältig gekauft.
Es gibt Gegenden, wie Norwegen, die keine Christbäume mehr nachzüchten, weil es kein Geschäft ist.
In A haben wir dieses Problem nicht, aber es geht mir schon gegen den Strich,
daß ein Baum gute 10 Jahre (plus/minus) wächst, um dann für läppische 2 Wochen, manches Mal auch weniger, geschlägert wird.
Vor Jahren haben wir auch welche mit Ballen gekauft, einer davon ist durchgekommen,
eine Silbertanne, die nun am ehemaligen Misthaufen schon gute 3m groß ist.
Hätte ich einen riesigen Garten, wäre diese Möglichkeit auch eine Überlegung wert.
Ich bin schon lange auf der Suche nach einem möglichst wenig künstlich aussehenden Baum.
Bislang habe ich nur beim Schweden einen ganz ganz Kleinen gefunden, aber mit seinen maximal 20, 30 cm ist er viel zu klein.
So haben wir halt heuer wieder einen "Echten" gekauft.
Gerne wieder einen, der an einer Seite nicht so schön ist, das stört mich nicht.
Platz haben wir im Wohnzimmer schon gemacht.
Es war am Samstag eine Aufräumaktion...viele Zeitschriften und Kataloge wurden entsorgt.

Das Handarbeits-Projekt 1 ist jetzt Valentins Strickweste, die muß noch bis 24.12.fertig werden. Vorder- und Rückenteil, und 1 Ärmel sind fertig, der zweite wird es auch bald sein. Die Farben sind hier leider nicht original.


Sonntags gab es sogar Sonnenschein...da leuchten die Lebkuchenmännchen in ihren Originalfarben.

Hoffe, Ihr hatte einen schönen 4.Advent!
Nun wünsche ich Euch einen guten Weihnachtswochenstart,
wie immer mit dem Ersuchen,
auch meine anderen Blogs (Sidebar) zu besuchen.

Werdet oder bleibt gesund!
................................................... ♥liche Adventgrüße von 


                                          Eurer Luna

Kommentare:

  1. Liebstige Luna deine bestickte Decke ist ja der Wahnsinn - so viel Feinarbeit. "Ufos" - heißt das unfertige Objekte? So ginge es mir wohl auch... gerade beim Sticken und Stricken. Ich drück dir die Daumen, dass dein schönes "Strickobjekt" bis zum 24. fertig wird - aber ich denke, du schaffst das! Deine Überlegungen im Zusammenhang mit Christbäumen kommen mir bekannt vor. Mittlerweile haben wir uns entschieden, keinen Baum mehr zu kaufen. Wir putzen den Eisenbaum auf und lassen die armen Nordmanntannen, Fichten etc. weiterleben. Für Lichterglanz und Weihnachtsstimmung ist ja trotzdem gesorgt in Rostrosenhausen :o) Ich schick dir herzhafte Küschelbüschelchen und wünsch dir eine möglichst geruhsame letzte Woche vor Weihnachten! Alles Liebe, trau.mau

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,
    Die Weinachtsbaumsache ist in der Tat eine Überlegung wert; bei uns stellt sich diese Frage, weil mein Mann seit neuestem auf Harz allergisch ist. Insgesamt sind die Bäume auch voller Gift - Spritzmittel gegen Pilze und Insekten, dass einem auch vom ausströmenden Giftcocktail ganz anders wird.
    Unsere Überlegungen laufen auch in richtig Kunstbaum.

    Deine Handarbeiten sind wunderschön, ja die UFOs, da kan ich auch ein Lied von singen, aber dein Jäckchen wird ja noch ferrtig.
    Ganz herzliche grüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Luna,
    ha, den kleinen Baum vom Schweden habe ich gekauft. Der sieht gut aus, aber wie du schon geschreiben hast, natürlich viel zu klein.

    Wenn ich meinen amerikanischen Lesern schreibe, dass wir einen echten Fir Tree haben, dann staunen die immer darüber. Dort ist es nämlich gar nicht üblich.

    Bei uns wird es auch in diesem Jahr vermutlich wieder einen echten geben. Aber im nächsten Jahr werde ich weiter über das Thema nachdenken und vielleicht eine sinnvolle Lösung finden.
    Wir haben vor Jahren hier auch mal einen mit Ballen gekauft und anschließend im Garten eingebuddelt. Er wurde noch jahrelang mit einer Lichterkette geschmückt, bis er dann leider für unseren Garten zu groß wurde. Da haben wir ihn abgeholzt, entästet und verkleinert und dann durfte er uns an Weihnachten noch einmal erfreuen.
    Ich nehme mal an, dass der künstliche Baum über kurz oder lang auch bei uns in Europa normal sein wird...
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luna,

    was für ein zauberhaftes Foto von dir. Ein wenig musste ich an die Schneekönigin denken, die zum Fenster hereinschaut. Allerdings hat die ja kein Geschenk dabei...

    Deine blaue Weihnachtsdecke gefällt mir auch. Vor Jahren habe ich auch mal eine für meine Mutter gestickt, die kommt jedes Weihnachten wieder auf den Couchtisch.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. LIEBE LUNA,
    ÜBRIGENS HEISST MEINE ENKELIN SO.
    DANKE FÜR DEINEN BESUCH BEI MIR.DAS MIT DEM STICKEN KENN ICH AUCH, ABER ES PASST NICHT MEHR SO RECHT ZU MIR.
    DAS BAUMPROBLEM HABE ICH DURCH EINEN KÜNSTLICHEN GELÖST, DER SUPER ECHT AUSSIEHT. IM KOPF BLEIBT ABER KÜNSTLICH.
    DIR EINE SCHÖNE WEIHNACHTSZEIT, GRUSS SABINE

    AntwortenLöschen
  6. von der bestickten Decke bin ich auch hin und weg, liebe Luna, was für eine wunderschöne Handarbeit...
    der ganze Post ist wieder sooo zauberhaft!
    ganz lieben Dank für Deine immer so netten Kommentare; ich freue mich sehr darüber.
    liebe Luna,
    mit einem kleinen Gedicht von Rainer Maria Rilke
    wünsche ich Dir und Deinen Lieben
    frohe und besinnliche Weihnachten
    und für das Neue Jahr 2012 Gesundheit, Glück und Zufriedenheit
    mit lieben Grüßen Traudi

    *Es gibt so wunderweiße Nächte,
    drin alle Dinge Silber sind.
    Da schimmert mancher Stern so lind,
    als ob er fromme Hirten brächte
    zu einem neuen Jesukind.

    Weit wie mit dichtem Demantstaube
    bestreut, erscheinen Flur und Flut,
    und in die Herzen, traumgemut,
    steigt ein kapellenloser Glaube,
    der leise seine Wunder tut.*

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Luna,
    so wunderschöne Dinge hast du hier in deinem Blog gezeigt und ich schaue immer gerne hier herein. Auch wenn ich nicht immer kommentiere, sehe ich es doch, was du für eine kreative Frau bist. Nun wünsche ich dir schon mal wunderschöne Weihnachten im Kreis deiner Lieben und alles Gute für das Jahr 2012.
    Alles Liebe
    Rita

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Luna,
    dein gesticktes Deckchen ist wunderschön.
    Vor zig Jharen ( ich wohnte noch daheim bei Mutter ) da hab ich angefangen zusticken.
    Sie hat mir eine Weihnachtsdecke mit Stickgarn gekauft und so hab ich begonnen.
    Es hat sehr viel Freude gemacht und es ist nicht bei der einen geblieben.
    Wüde gern ein solches Projekt wieder in Angriff nehmen.
    Auf Valentind Strickweste bin ich gespannt.
    Das Muster ist hübsch und auch die Farben.
    Mit dem schlagen der Tannenbäume muss ich dir recht geben.
    Viele Jahre hab ich keinen gemacht, sondern große Kränze für Decke und Metallständer gemacht mit Lichterketten etcpp.
    Im vergangenen Jahr war mir nach einem echten Baum.
    Und am Samstag haben wir wieder einen geschlagenen gekauft.
    Gerne hätte ich einen in Topf genommen um ihn anschließend nach draußen zu pflanzen.
    Wie du schreibst, die meisten verkraften es nicht und gehen ein.
    Gestern habe ich ihn so wir mir etwas besser ging geschmückt und freu mich drüber.
    Den intensiven Geruch der Tanne ist herrlich.

    Ich wünsche dir und deiner lieben Familie ein wundervolles besinnliches und frohes Weihnachtsfest!
    Lass es dir gut gehn.

    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Luna,
    viele tolle Fotos zeigst Du uns hier. Deinen Frust mit dem Weihnachtsbaum hatten wir bis vor 4 Jahren auch. Wir haben uns dann einen künstlichen Baum zugelegt. Und wenn er dann so richtig toll geschmückt ist, sieht man den Kunstbaum nur wenn man ganz dicht ran geht. Klar fehlt dann der typische Tannenduft. Dafür duftet es dann mehr nach leckeren Plätzchen usw.
    Ich wünsche Dir eine besinnliche Weihnachtzeit.
    Liebe Grüße
    AgnesD

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen lieben Kommentar!