ღBlog-Schutzengelღ

engel-0037.gif von 123gif.de

♡ Willkommen!♡

♡ Willkommen!♡

Montag, 6. Dezember 2010

Nikolaus und Vorweihnachtszeit

Den echten Nikolaus mag ich, mit den Weihnachtsmännern habe ich, umso älter ich werden,
so meine emotionalen Probleme.
Auch wenn beide den selben Ursprung haben, sind es doch 2 verschiedene Geschichten.
Gestern, bei unserer Familienfeier aus Anlaß dem Geburtstag meines ältesten Enkelkindes,
Angelika, Angie, wie sie sich nennt, haben alle Kinder, außer....
...Baby Valentin, nun auch "schon" ein halbes Jahr jung (hier beim Obst löffeln)....
viel Süßes bekommen.
Mehr als genug Süßigkeiten.
Aber es ist ein schöner Brauch und ich erinnere mich noch, als ich ein Kind war und der Nikolaus und der Krampus, sein teuflischer Gefährte, zu uns nach Hause kamen. Gar fürchterlich haben mein Bruder und ich uns geschreckt. Allerdings, warum beide braunkarierte Filzpantoffeln anhatten, das hat mich dann schon stutzig gemacht. Dennoch, die Ehrfurcht war groß, als der Nikolaus sein Buch ausgepackt hatte und meine Sünden zu genau wußte und mir abverlangte, daß ich das alles nicht mehr machen soll und der Krampus dazu mit seiner Kette gerasselt hat, gar schauerlich.
Diese Karikatur und auch das Gedicht von mir stammen aus der Zeit etwa Mitte der 70er Jahre.
Ich weiß heute nicht mehr, ob ich da an den Weihnachtsmann dachte, ich denke, es soll wohl
eher der Nikolo (Abkürzung bei uns) sein, weil er den großen Sack in Händen hält.
Aber das ist nicht so wichtig.
 Hier ein Blick aus der Glasmosaikhaustüre meines Vaters.
Gestern war es grimmig kalt, heute hatte es wenigstens zwischen Null und 2 Grädern.
 Alles tiefverschneit.

Als ich ein junges Mädchen war, hat mein Vater diese Silbertanne setzen lassen.
Mei oh mei...so ein Riesenbaum...da kommt man sich dann selber schon reichlich in Jahren vor.
~*~
Nun wünsche ich Euch weiterhin schöne friedvolle Adventtage!

Neue Werke von mir.....HIER

Wer noch nicht hat und vielleicht noch mag... 6 Tage noch
läuft meine Adventsverlosung!

Danke für Eure lieben Kommentare und Euer
Interesse........bis bald





ღ-lichst und mit
...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ~✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ

Kommentare:

  1. ...ja, der Weihnachtsmann zog bei mir auch erst durch die Kinder ein,...und jetzt ist sich mein Mini manchmal unsicher, wen er da vor sich hat,...Nikolaus den Bischof oder den Weihnachtsmann,...schwierige Frage... :o) ...... ich wünsch dir einen schönen Abend,...und eine gute Woche...liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna,
    ach, der süße Valentin ist ja schon richtig groß!!! wooow, wie die Zeit vergeht... genau... und wir sind reichlich reich an Jahren...;-)))
    der Nikolo ist gut und das Gedicht gefällt mir...
    danke, das Du es uns zeigst...

    viele, liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  3. bei uns ist es auch noch der gute alte Nikolaus der die Stiefel füllt, mit dem Weihnachtsmann haben wir nich viel am Hut. Und sogar ich hab was bekommen, obwohl ich gar keinen Stiefel rausgestellt hatte;-)

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Hallo luna.Wünsche dir auch einen schönen Nikolaustag.Der Valentin ist ja ein süßer so richtig knuffig.Dein Fotos sind wie immer schön.
    Schöne Adventwoche und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns kommt der Nikolaus und Weihnachten das Christkind.
    Süßigkeiten gehören doch zum Nikolaustag
    Ich wünsche dir noch einen schönen Nikolausabend
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Luna,
    zu Weihnachten wird man immer ein wenig sentimental, melcholisch und rückblickend, denkt an die eigene Kindheit stimmts?
    Und wenn Enkel da sind, umso mehr!!schöne Erinnerungen für dich!!Weißt noch letztes Jahr... unsere christkind -erlebnisse? Habe sie heute nochmals nachgelesen.
    Ich hab alles gut überstanden; ich hoffe, du auch!!Sei lieb gegrüßt, cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Ach liebe Luna, ich glaube, uns hat man früher auch mehr Angst und Furcht vor den beiden eingejagt. Mein Bruder und ich haben uns immer unter dem Küchentisch vor lauter Angst versteckt. Warum man uns so eine Angst vor den beiden eingeflößt hat, ist mir heute noch schleierhaft... Aber dein Enkelchen Valentin hat sich ja ordentlich rausgemacht. War er nicht eben noch ein kleiner Winzling ?? LG von Inge

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lunas,
    euer "Lütte" ist ja Zucker pur, was für ein Schatz ;o)!Ich wünsche dir ebenfalls noch eine ganz,ganz wundervolle Adventszeit und jetzt wunderbare Träume, alles Liebe,Petra

    AntwortenLöschen
  9. Nun wo die Kinder groß und aus dem Haus sind, haben Niklaus und Weihnachtsmann nicht so die Bedeutung, mit sind nur das Nachdenken, die Besinnlichkeit und die Musik und schöne Bilder wichtig.
    Und der Schnee ist ein schönes Bild, aber für die, die immer raus müssen, ist er natürlich eine Plage.
    Dir noch eine schöne Woche,
    herzlichst margit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabriela,
    ja die Zeiten haben sich sichtbar verändert - es ist gut so - Kinder sollten sich nicht fürchten vor dem Mann mit dem roten Mantel - es muss schön sein, so eine große Familie zu haben - Valentin ist so groß geworden und so süß sieht er aus - du bist sicher sehr stolz auf deine Lieben -
    so langsam geht bei uns der Schnee wieder weg - ich wünsche dir eine schöne Adventszeit - pass auf dich auf - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Luna,

    Dein Valentin ist ja süß.....
    In unserem Haus ist es ruhig um Nikolaus oder Weihnachtsmann geworden. In meiner Kindheit hatte ich auch Angst, wenn der Nikolaus in Sicht kam. In ruhigen Minuten denke ich momentan auch sehr oft an meine Jugend und erinnere mich gerne an diese Zeit.
    Bei uns ist alles weiss und momentan schneit es wieder. Ich freue mich nicht unbedingt darüber, nehme es aber so wie es ist.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und krativen Tag,
    liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Luna!
    So, da bin ich auch mal wieder; war viel los in letzter Zeit, Schönes wie Enttäuschendes, aber jetzt hab ich wieder ein paar Minuten zum Bloggen!
    Leider sieht es bei uns nicht mehr so schön aus wie bei euch, es hat sich erwärmt und geregnet, und jetzt schwimmt alles, weil der Boden noch gefroren ist und so natürlich das Regenwasser nicht richtig abziehen kann. Grummel!!! Aber ab Donnerstag soll's wieder frieren, und wer weiss, vielleicht kommt dann wieder ein wenig weisse Pracht vom Himmel? Denn ich liebe das so sehr, und es bringt eine so wundervoll gemütliche, warme Adventsstimmung!
    Den letzten Sonntag hab ich so richtig genossen, mit Basteln, Lesen und Werkeln, dazu schöne Musik im Ohr....herrlich!
    Ich wünsche auch dir weiterhin ganz besonders stimmungsvolle Adventstage,
    bis demnächst und herzliche Grüsse,
    die Hummel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Luna,

    in unserer hektischen Zeit tut Erinnerung und etwas Innehalten wirklich gut...

    Denn wie schnell die Tage, Wochen und Monate vergehen, sehen wir am kleinen Valentin. Was für ein knuddeliges Kerlchen er geworden ist. Bald wird er nicht mehr zu bremsen sein und erste Schritte wagen.

    Ich wünsche euch eine wundervolle Adventszeit und grüße herzlich.

    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Luna,
    es ist immer wieder schön, Deine Zeilen zu lesen und die Bilder dazu.
    Ich wünsche Dir auch noch eine schöne, besinnliche Adventszeit.
    GLG
    Jeannette
    P.S. Ist Valentin groß geworden.

    AntwortenLöschen
  15. Am Sonntag war der Nikolaus auch wieder bei uns, wir feiern ihn nun schon in 3. Generation. Unsere Enkelkinder waren wie immer sehr aufgeregt.
    Nette Enkelkinder hast du, liebe Luna..!

    Wünsche dir eine schöne Adventszeit mit deinen Lieben.

    Herzliche Grüße Waltraud

    AntwortenLöschen
  16. Ach liebe Luna, wie schön dass du alles aufgehoben hast, ich finde sie so schön deine Gedichte. Als ich dein Gedicht las, dachte ich sieht nach den 70ern... so eine Schreibmaschine hatte ich auch... lese weiter... na klar.. 70er Jahre...
    Und Valentin ist auch schon so groß, die Zeit vergeht zu schnell, oder? Oder weil wir älter werden? An deiner Silbertanne merkt man das auch...

    Dir liebe Luna und deiner ganzen Familie eine schöne Adventszeit und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Da ist er ja wieder, der kleine Valentin und groß ist er geworden! Wie schön! Und der Nikolaus war auch da!
    Wie Erwachsenen schenken uns am Nikolaus nichts, aber die Kinder, die inzwischen ja auch erwachsen sind, bekommen noch etwas. Süßes wollen aber alle nicht mehr viel, weils nicht so gesund ist. Dafür gibts dann entwed Nahrhaftes für die jungen Studenten, die schon auswärts wohnen oder Bares.
    Bei uns daheim gab es noch lange etwas vom Nikolaus - meine Mutter konnte es sich einfach nicht abgewöhnen, auch als ich schon lange nicht mehr mochte ;-) Da ich es ja auch nicht so mit den Süßigkeiten hab.
    Von mir existieren wohl keine so alten Sachen mehr - aber wer weiß, vielleicht hat meine Mutti da doch noch irgendwas in ihren Schränken ;-)

    Der Weihnachtsmann war mir aber mindestens genauso lieb, wenn nicht noch lieber, denn der brachte dann die "richtigen" Geschenke *lach* - ich erinnere mich noch gut an den ersten, den meine Tante spielte. Sie konnte das gut, mit einer gekünstelt tiefen Stimme. Nur kam mir das Gesicht etwas papieren vor ;-) Das war die Maske ...Ja, wer Augen hat zu sehen .... Trotzdem fand ich es immer einen schönen Brauch. Nur wir Erwachsenen haben es mit alledem heute nicht mehr so sehr. Das Christliche des Festes steht für mich heute im Vordergrund und nicht dieser ganze Kommerz. Was anderes ist es, wenn man sich liebevolle Kleinigkeiten zukommen läßt - aber manche suchen krampfhaft Geschenke her, denn "man" muß ja was schenken ;-) Das ist nicht so meins.

    Das mit der Verlosung lese ich erst jetzt und das paßt sich ja ganz gut, denn meine Verlosung nach meiner Kur habe ich heute nun auch gestartet.

    Liebe Grüße und noch schöne Adventstage
    Sara

    AntwortenLöschen
  19. Huhu liebe Luna,
    unser Nikolaustag war dieses Jahr leider negativ unvergesslich. Doch Gott sei Dank gehts jetzt schrittchenweise bergauf! Ich wünsch Dir eine schöne vorweihnachtliche Zeit. Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen lieben Kommentar!