ღBlog-Schutzengelღ

engel-0037.gif von 123gif.de

♡ Willkommen!♡

♡ Willkommen!♡

Samstag, 11. Juni 2011

Von kleinen Kaninchen und Sorgen....


Babykaninchen meiner Schwester....


Historische Rose, denke eine Gallica, im Garten meines Vaters...


Ultraweiche Handtücher und Waschlappen habe ich meinem Papa zum 87.ten Geburtstag geschenkt....
das in Gelb hat ihm besonders gefallen.




Die Eden85 im Garten meines Vaters.


Babykaninchen


Meine beiden Nichten


...und der Valentin mit seinem Opa.


Die Blumen der Hoffnung (mittig oben), Echniacea,
habe ich 2008 gemalt.
Mein Vater hatte da einen schweren Unfall.

Nun kamen wir, um ihn zu feiern.
Und die Rettung war da. Es ist ihm alles zuviel geworden.
Und wir machen uns große Sorgen.

„Als ich meine Seele fragte, was die Ewigkeit mit den Wünschen macht, die wir sammelten, da erwiderte sie: Ich bin die Ewigkeit!“

Khalil Gibran
~*~
Ich wünsche EUch ein schönes Pfingstwochenende!
Und lasse Euch liebe Grüße da....Luna

Kommentare:

  1. Meine liebe Luna,
    ich lasse dir einen lieben Gruß da und wünsche dir ein schönes, erholsames Pfingstfest.

    Ich habe es nicht so ganz verstanden, hattet ihr zum Geburstag deines Vaters den Rettungswagen da oder bezieht es sich auf die Zeit, in der du das Bild gemalt hast und er einen Unfall hatte? Wie auch immer, ich wünsche deinem alten Herrn, dass er sich wieder berappelt. Du hängst so sehr an ihm ....

    Die Edenrose sieht ganz anders aus als meine. Meine ist so mehr pomponartig. Die Blüten also mehr geschlossen, was ein Nachteil ist, denn wenn es regnet, verfaulen die Blüten ohne aufzugehen.

    Nun, bei uns regnet es sehr wenig. Ich werde wohl auf Steppenpflanzen und Gräser umschwenken müssen, wenn das so weiter geht. Das wäre wirklich jammerschade, denn Rosen sind eine so wunderschöne "Sache", die in mir momentan den Wunsch hochkommen lässt, den jetzigen Zeitpunkt zu konservieren damit ich den Anblick meines Gartens erhalten kann ... Sicher ist es aber gut, dass die Zeit weiter geht...
    Ich grüße dich herzlich
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna
    So wunderschöne Bilder zeigst du hier, aber aus deinen Zeilen lese ich auch, dass deine Sorgen im Moment im Vordergrund stehen. Es ist traurig, wenn alte Menschen sich so langsam in sich zurückziehen, aber was können wir tun. Ich denke das ihr dort wart und dein Vater seine Nachkommen so fröhlich erlebt, macht ihn besonders glücklich. Und er genießt die Zeit mit euch besonders intensiv. Bei so einem schönem Garten mit den liebsten Menschen, wird man sicher mit 87 Jahren sehr nachdenklich. Ich wünsche dir ein schönes Pfingstfest mit viel Freude an deinen Rosen und besonders mit deinen Enkelkindern. Genieße es, es ist ein großes Geschenk.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  3. .... allerliebste Grüße, möge sich alles zum Guten wenden!
    Herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute für ihn und für euch, herzliche Pfingstgrüße
    margit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Luna,
    die Kaninchen sind ja so goldig und der Valentin erst! Der ist so zuckersüß, der kleine Kerl! Der Opa wird seine helle Freude an ihm haben.
    Die Rosen sind auch wunderschön. Da habt ihr eine Menge zu tun!

    Dir und Deiner Familie auch ein frhes Pfingstfest und alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. liebe luna,
    ich hoffe, dass es deinem papa wieder gut geht....?!?!
    deine bilder sind hervorragend und die kleinen kaninchen echt süss!!!
    alle liebe
    margit

    AntwortenLöschen
  7. Hi liebe Luna.
    Was niedliche Kaninchen und die dazugehörenden Kinder sind noch süßer.Die Rosen sind sehr schön überhaupt die im Garten von deinem Vater.
    Wünsche dir ein schönes Pfingstfest im Kreise deiner Familie.

    AntwortenLöschen
  8. Ich nochmal.Habe die Grüße vergessen.Sei lieb gegrüßt von Jana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Luna, viele liebe Grüße und ein schönes Pfingsten wünscht Jasmin….
    laß die Seele ein wenig baumeln...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Luna,
    ich hoffe, Deinem Vater geht es wieder gut!?
    Ach herrjeh, wie groß Valentin schon geworden ist.
    Und das Baby-Kaninchen, süß!!! Gut betreut wird es auch, wie ich sehe. Bin am Überlegen, ob wir uns nicht auch so ein Tierchen ins Haus holen.
    Also meine Ginkgo-Samen sind dieses Jahr auch nicht aufgegeangen, war wohl ein schlechtes Jahr für sie, normalerweise hätten sie schon längst gekeimt. Hat sich denn bei Dir was getan?
    Liebe Grüße
    und Dir auch noch zwei schöne Pfingsttage!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Luna,
    auch von mir alle erdenklich guten Wünsche, 87 ist ein hohes, gesegentes Alter, aber irgendwann kann der Mensch nicht mehr, der Körper ist müde und alles wird zuviel.
    Ich glaube, dein Vater hat ein großes, erfülltes und sehr bewegtes Leben hinter sich, er hat so vieles erreicht und bewirkt, du hast schon viel von ihm erzählt, sollte er die Kraft verlieren, wäre es nur zu verständlich!!!
    Ich hoffe das Beste für euch!!!Drück dich, und lasse dir liebste Grüße da!!cornelia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Luna,
    hier lese ich nochmals, ob ich etwas überlesen hatte ... aber ich habe es beim ersten Mal anders aufgefaßt. Du schreibst ja, die Rettung war da, aber das habe ich auf damals, als Dein Vater einen Unfall hatte, bezogen. Allerdings schreibst Du auch dazu, daß ihr euch große Sorgen macht ... ja, manchmal liest man eben nicht richtig oder anders ...

    Alles Liebe nochmals
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen lieben Kommentar!